next prev
close
Honig

Die Bienen des Herrn Piero

Wir haben bereits 1982 begonnen unseren Grappa mit Akazienhonigaufguss zu destillieren, als uns ein lokaler Imker ein Originalrezept empfahl, welches anders als alle anderen war, die sonst für diese Art Produkte verwendet wurden.

Piero, der Imker, ist heute mehr als 80 Jahre alt und strotzt vor Energie, die seiner Meinung nach daher rührt, dass er seit seiner Kindheit jeden Tag zwei Löffel Honig und Propolis zu sich nimmt.

Ich weiss nicht, ob dies wissenschftlich belegt ist, aber ich kann zumindest sagen, dass er fitter ist als ich oder viele Zwanzigjährige…

Er lässt nach wie vor persönlich seine Bienen weiden, in dem er je nach Blütezeit die Bienenstöcke an verschiedenen Plätzen der "Pedemontana Veneta" (venetischer Gebirgsrandstreifen) platziert. 

Miele di Poli

In unserem Fall verwenden wir reinen Akazienblütenhonig, der dem destillierten Grappa hinzugefügt wird: jedem Liter Grappa fügen wir ein Drittel eines Liters Honig bei, was bedeutet, dass der Honig fast 1/3 der gesamten Flasche ausmacht! Das könnte als echter “Energydrink” bezeichnet werden!

Der von uns verwendete Honig ist ein hundertprozentiges Erzeugnis Venetiens, produziert von glücklichen und gesunden Bienen.

Er wird nicht pasteurisiert, denn eine Pasteurisierung würde die Verdauung verlangsamen, während ein naturbelassener Honig diese fördert. Der Großteil des zum Verkauf angebotenen Honigs wird in Osteuropa oder Südamerika erzeugt.

Diese Bienen sind meistens zu engen Produktionszyklen gezwungen und sind demzufolge geschwächt und gestresst. Dies macht sich in verschiedenen Krankheiten bemerkbar, die üblicherweise mit Medikamenten  bzw. Antibiotika behandelt werden, welche bis zu einem gewissen Grad in den Honig selbst gelangen.

Holy Poli Cocktail

Wir können uns hingegen glücklich schätzen, dass Signor Piero seine Bienen so sehr liebt, dass er, so glaube ich, jede einzelne Biene kennt und ihnen am Abend ein Schlaflied singt, um süße Träume zu wünschen…

Ich muss zugeben, dass dies natürlich seinen Preis hat, einen viel höheren als ein normaler Honig im Handel. Das Ergebnis ist jedoch ein außergewöhnlicher Honig mit großartigen nutritiven Eigenschaften. 

Nachdem der Honig dem Grappa beigemengt wird, fügen wir außerdem noch essentielle Öle hinzu, gewonnen durch die Destillation von folgenden Pflanzen: Wacholderbeeren, Latschenkiefernadeln (Pinus mugo), Minzeblätter und Zitronenverbene (Lippia Citriodora). Auf diesem Wege gleichen wir die Süße des Honigs mit einer frischen und balsamischen Note aus.

Das Ergebnis ist ein Likör auf Grappabasis (da wir ihn aufgrund seines 35% Alkoholgehalts per Gesetz nicht Grappa nennen dürfen), der aromatische Düfte von blühender Wiese und alpinem Wald aufweist, süß aber nicht zu intensiv, am besten kalt und pur zu genießen oder als Basis für diverse Cocktails, unter denen wir.

 

"The Holy Poli Cocktail" empfehlen möchten:

4 cl Poli Miele, 3 cl frischen Zitronensaft, 2 cl Zuckersirup: die Zutaten in einem Shaker mit Eis vermengen und gut schütteln!

Dann in ein Trinkglas mit crushed Ice gießen und mit einer Zitronenscheibe dekorieren.

Eine gute Verkostung !

Jacopo Poli

Grappalikör

Poli Miele

Likör mit Grappa, Akazienhonig und Heilkräutern

Ein Likör basierend auf Grappa und Akazienhonig, mit essentiellen Ölen von Latschenkiefer, Wacholder, Minze und duftender Verbene (Eisenkraut), welche exquisite balsamische Noten verleihen.

miele Die Bienen des Herrn Piero


Lesen ...

Jacopo Poli

PDF

Merkmale

Rohmaterial: Trester vom Cuvée aus typischen Rebsorten des Gebiets
Aroma: Pinie, Wacholder, Blüten (Akazien und Orangenblüten)
Geschmack: süß, intensiv, balsamisch und digestiv
% AlkInhalt: 35% Alk./Vol - 700 ml
Servierweise: im tulpenförmigen Glas, mit einer Temperatur von 10/15°C

 

Poli Miele Metallrohr - Likör mit Grappa und Akazienhonig

Poli