next

Poli als Drehort für der Miniserie 'Eau de Vie'

Am Montag, 17. Mai 2021 starteten in der Destillerie Poli die Dreharbeiten zur Verfilmung der Miniserie “Eau De Vie”, produziert von Doris Zander für Bavaria Fiction, mit der ausführenden Produktion von Guido Cerasuolo für Mestiere Cinema.

Die historische Destillerie der Familie Poli wurde erneut als Hauptdrehort für eine TV-Serie ausgewählt. Erzählt wird die Geschichte von drei Frauen, die durch das Familienunternehmen, eine Grappa Destillerie, miteinander verbunden sind.

Der Mehrteiler wird zur Hauptsende-zeit im ZDF ausgestrahlt, unter den deutschen Darstellern sind berühmte Gesichter zu sehen wie:

Poli als Drehort für der Miniserie 'Eau de Vie'

Désirée Nosbusch, Leslie Malton, Suzanne Von Borsody, Sven-Eric Bechtolf, Rainer Bock, Hilmi Sözer, Hannes Wegener und Luise Wolfram.

Am Freitag, 14. Mai 2021, referierten auf der Pressekonferenz zur Film-Präsentation, organisiert von Veneto Film Commission in Zusammenarbeit mit der Region Venetien, folgende Personen:

Die Bürgermeisterin von Bassano del Grappa, Elena Pavan, die Bürgermeisterin von Schiavon, Mirella Cogo, der Direktor der Veneto Film Commission, Jacopo Chessa , der Präsident der Veneto Film Commission, Luici Bacialli, die Produzentin, Doris Zander und der Schauspieler Sven-Eric Bechtolf.